Verkauf

Gloria - Warnhund

Gloria ist eine junge Dalmatiner Hündin, die mitten beim Lernen ist.
Sie hat den Test zur Eignung als Warnhunde super bestanden.
Gloria kann schon jetzt bevorstehende gesundheitsgefährdende Zustände anzeigen.
Gloria verfügt über ein sehr freundliches Wesen. Sie ist lebhaft, wobei sie aber sehr anpassungsfähig ist. Sie ist sehr verschmust und sollten mit Liebe erzogen werden. Für ein Lob und Aufmerksamkeit erfüllt Gloria fast jeden Wunsch. Sie ist eine sensible Hündin, die gerne einen erwachsenen Assistenznehmer hätte.

Gloria kann Menschen mit Diabetes, fokaler Epilepsie, Asthma, Narkolepsie oder Migräne helfen.
Sie kennt andere Hunde, große und kleine. Sie ist bereits mehrfach mit dem Auto gefahren, übt schon fleißig ordentlich an der Leine zu laufen, erlernt die Grundkommandos und die Stadt kennen.
Auf der langen Liste dessen, was sie jetzt noch lernen soll, steht unter anderem auch noch Bus und Bahn fahren, in die Schule gehen und mit ins Altenheim zu Besuch gehen.
Gloria ist sehr neugierig und will die Welt bald mit ihrem neuen Assistenznehmer erkunden

Sylvia Gerdes
Mail: s.gerdes@assistenzhunde-zentrum.de
oder
Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Tel. 0049 (0)179/4679993

Sissi- Warnhündin

Sissi ist bei uns geboren. Sie ist ein Labradoodle.

Sissi ist in eine Patenfamilie umgezogen. Hier erlernt sie nun alles, was ein zukünftiger Assistenzhund braucht. Sie lernt Kommunikation mit großen und kleinen, jungen und adulten Hunden. In ihrer Patenfamilie fährt sie mit dem Auto, Bus und der Bahn mit. Sissi erlernt das Verhalten mit Kindern und wie man sich in der Öffentlichkeit benimmt. Sie beginnt mit den Grundkommandos.

Wer sich für die kleine Maus interessiert kann wie folgt Kontakt mit uns aufnehmen:

Sylvia Gerdes
Mail: s.gerdes@assistenzhunde-zentrum.de
oder
Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Tel. 0179/4679993

Rawik – PTBS Assistenzhund

Rawik ist ein Labradoodle.

Wenn er ausgewachsen ist, wird er einmal eine Größe von ca.60 cm erreichen. Der Labradoodle vereint zwei Rassen in sich. Zum einen den Labrador und zum anderen den Pudel. Der Labradoodle gilt im Allgemeinen als intelligent, sehr lernwillig, geduldiger, freundlicher und sanftmütiger Hund. Er besticht durch sein offenes und lustiges Wesen. Ihn zeichnet ein großer Wille zur Zusammenarbeit mit seinem Menschen aus. Gerne ist er für seinen Menschen da und mit ihm zusammen.

Seine Fähigkeit als Assistenzhund zu arbeiten wurde bereits getestet. Er hat seine Ausbildung als Assistenzhund begonnen. Neben der Grunderziehung lernt Rawik das mitfahren im Auto und das an der Leine laufen. Natürlich geht es dabei auch in verschiedene Einkaufszentren mit Fahrstühlen, Gitterrosten und durch Einkaufspassagen. Aber auch der Spaß beim Hundekontakt kommt nicht zu kurz.

Wer sich für den kleinen Mann interessiert kann wie folgt Kontakt mit uns aufnehmen:

Sylvia Gerdes
Mail: s.gerdes@assistenzhunde-zentrum.de
oder
Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Tel. 0179/4679993

Skjöl – Anzeigehund

Skjöl ist ebenfalls ein Labradoodle und wenn er ausgewachsen ist, wird er einmal eine Größe von ca.60 cm erreichen. Seine Fähigkeit eine Ausbildung als Assistenzhund zu beginnen wurde bereits getestet. Er hat ein Assistenzhundewesen. Skjöl eignet sich gut als Anzeigehund für Menschen mit generalisierten epileptischen Anfällen Er ist total menschenbezogen, sensibel und kann daher sehr gut als Assistenzhund arbeiten.

Er hat seine Ausbildung bereits begonnen. Wie man oben auf den Bild sieht ist er schon fleißig dabei mit Auto zu fahren. Auch stehen Besuche in der Stadt, auf dem Bahnhof, im Einkaufzentrum und Geschäften sowie das Benehmen lernen im Café schon auf dem Stundenplan. Noch ist er manchmal anfänglich etwas skeptisch, aber das gibt sich immer schnell.

Skjöl möchte immer direkt bei seinem Menschen sein, er kann es nicht verstehen, wenn er nicht immer in unmittelbarer Nähe ist. Skjöls Teampartner sollte für so viel ständige Nähe offen sein.

Wer sich für Skjöl interessiert kann wie folgt Kontakt mit uns aufnehmen:

Sylvia Gerdes
Mail: s.gerdes@assistenzhunde-zentrum.de
oder
Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Tel. 0179/467999

Snorre - Warnhund

Snorre kann sowohl als Diabetes-, Epilepsie-, Asthma-, Migräne- oder Narkolepsiewarnhunde ausgebildet werden. Auch er ist ein Labradoodle. Seine Fähigkeit zu warnen wurde bereits getestet.

Bereits jetzt lernt Snorre schon viel. Hier geht es unter anderem um das Kennenlernen von Alltagssituationen wie im Auto, in öffentliche Verkehrsmitteln und Fahrstühlen zu fahren, durch Einkaufspassagen zu gehen, Gitterroste zu überwinden und Kinder klasse zu finden.

Wer sich für den kleinen Mann interessiert kann wie folgt Kontakt mit uns aufnehmen:

Sylvia Gerdes
Mail: s.gerdes@assistenzhunde-zentrum.de
oder
Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Tel. 0179/4679993

Impressum | Datenschutzbestimmungen

©Deutsches Assistenzhunde-Zentrum T.A.R.S.Q.® - Die Pioniere für Assistenzhunde!   ©2014