Kundenstimmen

  

Deutsches Assistenzhunde-Zentrum - Standort Mainz

..:: Trainingsstunden ::..

In Mainz können Sie zusammen mit einem qualifizierten Assistenzhundtrainer in Einzelstunden oder Gruppenstunden Ihren Hund professionell zum Assistenzhund ausbilden lassen.

Folgende Assistenzhunde werden im Deutschen Assistenzhunde-Zentrum Mainz ausgebildet:

Diabetiker-, Asthma-, Epilepsiewarn- und Epilepsieanzeigehunde, PTBS-Assistenzhunde, LPF-Assistenzhunde, Mobilitäts-Assistenzhunde, Autismushunde und Allergieanzeigehunde.
..:: Suche nach Patenfamilien ::..

Damit wir bestmögliche Assistenzhunde und Blindenführhunde ausbilden können, sind wir auf die Hilfe von lieben Patenfamilien angewiesen.
Wenn Sie Interesse haben eine Patenfamilie zu werden, melden Sie sich bitte direkt bei mir.

Petra Köhler

p.koehler@assistenzhunde-zentrum.de


..:: Buchempfehlung ::..

Autor Petra Köhler
Titel: Hund, sag doch was: Ihren Hund verstehen lernen
ISBN-10: 3746998107
ISBN-13: 978-3746998107
BUCH

Inhalt
Dieses Buch möchte nicht als wissenschaftliches Regelwerk gelten, sondern als Hilfe für Ihren Alltag.
Trauen Sie sich:
Finden Sie heraus, warum die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Hund noch nicht 100-prozentig funktioniert. Lernen Sie mit Ihrem Hund zu sprechen, fast ohne Worte.
Probieren Sie es mit einem Sprachkurs der besonderen Art – „Besitzer/Hund/Besitzer“.
Sie werden im Verlauf dieses Buches viel über Führungspersönlichkeit, Regeln, Fairness, Körpersprache und Energie lesen. Was ich mit diesem Buch bezwecken möchte, ist, Ihnen einen Ansatz zu geben, wie Sie eine Beziehung zu Ihrem Hund aufbauen, ihn respektieren, besser verstehen und lernen, was es mit der Energie und deren Auswirkung auf unser tägliches Leben auf sich hat.


..:: Tel. Assistenzhundeberatung ::..

Möchten Sie einen Assistenzhund ausbilden, haben Sie Fragen zu den Angeboten oder wünschen Sie Beratung zum Thema Assistenzhund?

Telefonische Assistenzhundeberatung

Montag+Mittwoch 16:00 bis 18:00 Uhr
Telefonnummer: 0151-26370684

Termine zur telefonischen Beratung nach Vereinbarung.
Ich möchte so ohne Zeitdruck und zu passenden Uhrzeiten in
Ruhe mit Ihnen sprechen können


 
..:: Nächste Informationsveranstaltung ::..

Kostenloser Infoabend über Assistenzhunde in Mainz.

Nächste Infoveranstaltung:

08. Mai 2021
18:00 Uhr

Zoommeeting beitreten

Meeting

Meeting-ID: 945 8563 2563
Kenncode: 453865

Wenn Sie nur per Telefon teilnehmen möchten, wählen Sie einfach diese Nummer und geben dort die Meeting-ID ein: 069 8088 3899

Informationsveranstaltung des Deutschen Assistenzhunde- Zentrums Mainz rund um das Thema Assistenzhunde

Zum Hintergrund:

Assistenzhunde sind speziell ausgebildete Hunde, die Aufgaben erlernen, um ihrem Menschen mit einer Schwerbehinderung im Alltag zu helfen.

Assistenhunde sind KEINE Therapiehunde! Therapiehunde haben nichts mit Assistenzhunden zu tun und haben - im Gegensatz zu Assistenzhunden - keinerlei Rechte in der Öffentlichkeit.

Assistenzhunde werden immer nur für einen Menschen ausgebildet und erlernen mindestens drei Aufgaben, die die Behinderung des Partners direkt mindern. Das reicht allerdings für Assistenzhunde nicht aus. Sie müssen zudem hohe Standards in der Öffentlichkeit einhalten, zum Beispiel dürfen sie nicht schnüffeln und müssen andere Menschen und Hunde ignorieren. Assistenzhunde werden ca. 2 Jahre ausgebildet, um diese Anforderungen zu erfüllen. Sie begleiten ihren behinderten Menschen 24 Stunden. Der Partner ist auf die Hilfe seines Assistenzhundes angewiesen, wenn er einkaufen geht oder zum Arzt muss.

Assistenhunde können eingesetzt werden als Diabetikerwarnhunde, Epilepsiewarnhunde, Asthmawarnhunde, Autismus-Assistenzhunde, (Lebenspraktische Fertigkeiten=) LPF-Assistenzhunde , Mobilitätsassistenzhunde, (Posttraumatische Belastungsstörung =) PTBS-Assistenhunde, (Fetales Alkoholsyndrom=) FAS-Assistenhunde, Signalhunde, Demenz-Assistenhunde, Schlaganfallwarnhunde.

Ziel der Vortrags: Information für Menschen, die vom Einsatz eines Assistenzhunden profitieren und an Lebensqualität gewinnen können. Aufklärung der interessierten Öffentlichkeit.

Referentin:
Der Vortrag wird gehalten von Frau Petra Köhler, Assistenzhundetrainiserin, Mitglied des DAZ.

Themen des Vortrags sind:
Einsatzgebiete für Assistenzhunde, Auswahl geeigneter Hunde, Ausbildung sowie vor allem Fragen der Teilnehmer.

Zum Termin:
Termin: 08.05.21, 18:00 Uhr

Teilnahme nach Anmeldung.
Frau Köhler (Anmeldung per eMail) oder direkt einloggen

Kontakt Petra Köhler:
mobil: 015126370684 oder 0177-2400421
eMail: p.koehler@assistenzhunde-zentrum.de

..:: E-Mail Assistenzhundeberatung ::..

Das Deutsche Assistenzhunde-Zentrum Mainz ist 24/7 für Sie per Email erreichbar über Ihre Head Assistenzhundetrainerin Petra Köhler.

Assistenzhundberatung per Email

p.koehler@assistenzhunde-zentrum.de

Wir freuen uns auf Ihre Nachrichten.

..:: Hundetests ::..

Haben Sie bereits einen Hund, können Sie Ihren Hund zu einem Eignungstest im Deutschen Assistenzhunde-Zentrum Mainz anmelden.

Erfahrene Assistenzhundtrainer helfen Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Welpen.
..:: Azubi-Training ::..

Impressum | Datenschutzbestimmungen

©Deutsches Assistenzhunde-Zentrum T.A.R.S.Q.® - Die Pioniere für Assistenzhunde!   ©2021